A

p

e

r

s

o

n

a

l

B

l

o

g

Abfallgebühren 2016

Das Konzept ist schnell erklärt. Es gibt Mülltonnen unterschiedlicher Größe mit jeweils einer Grundgebühr. In der Grundgebühr ist die Leerung der Tonne für 6 mal schon enthalten. Jede weitere Leerung kostet extra (5 € für 60 L. 6,70 € für 80 L …). Laut Abfallkalender 2016 werden die Tonnen 25 mal im Jahr geleert. Es bleibt jedem überlassen die Tonne zur Leerung an die Straße zu stellen. Offensichtlich ist der Preisanstieg für alle Tonnen ab 6 Leerungen gleich. Dennoch kann man für 1000 L Müll unterschiedlich viel bezahlen. Zwei Szenarien:

Beide Beispiele verdeutlichen, dass eine 80 L Tonne nur dann Sinn macht, wenn diese konsequent genutzt wird und jedesmal zur Leerung an die Straße gestellt wird. Wird die Tonne über 6 mal zurückgehalten lohnt sich definitiv eine 60 L Tonne.

Abfallgebühren 2016
#!/usr/bin/env gnuplot
set key left
set encoding utf8
set xlabel 'Menge [L]'
set ylabel 'Preis [EUR]'
set xrange [30:3000]
set yrange [70:450]
set grid mxtics mytics
set mxtics 0
set mytics 2
set grid

set xrange [300:3000]
set yrange [80:500]
set terminal png
set output 'plot.png'

f(x) = ((5.0/60.0) * x) + 57.6
g(x) = ((6.7/80.0) * x) + 76.8
h(x) = ((10.0/120.0) * x) + 115.2
i(x) = ((20.0/240.0) * x) + 230.2

# Plot
plot (x > 360 && x < 1500) ? f(x) : (x < 360) ? 87.6 : 1/0 title '    60 L', \
  (x > 480 && x < 2000) ? g(x) : (x < 480) ? 117 : 1/0 title '    80 L', \
  (x > 720 && x < 3000) ? h(x) : (x < 720) ? 175.2 : 1/0 title '   120 L', \
  (x > 1440 && x < 6000) ? i(x) : (x < 1440) ? 350.4 : 1/0 title ' 240 L'